Liebe Chöre, Sie haben von Ihren Kreischorverbänden eine Einladung zu unserer „Challenge“ erhalten = einem Beratungssingen, an dem jeder Chor teilnehmen kann. Die Ausschreibung haben wir vorsichtshalber noch einmal angefügt. In dieser Challenge hat Ihr Chor die Gelegenheit, sich in einer Konzert- Atmosphäre einem Gremium zu präsentieren. Dieses Beratungsgremium beurteilt Ihren Vortrag in Notentexttreue, Intonation, Aussprache, Chorklang und Gestaltung. Anschließend erhält ihr Chorleiter mit einem Gremium seiner Wahl eine Beratung für mögliche Verbesserungen. Jeder Chor kann davon nur profitieren. Vielleicht ermuntert es sogar, sich in 2020 zum Chorwettbewerb anzumelden. Aber auch, wenn der Wettbewerb nicht ihr Ziel ist, so kann es doch nur Ihr Ziel sein, Ihren Chor zur Verbesserung zu motivieren.

In der Region Süd/Ost findet die Challenge am 19. Oktober in Hildesheim statt. Die Region Nord/Mitte trifft sich am 03. November in Uelzen und die Region WEST lässt sich am 02.11.2019 in Weener beraten.

Falls Ihnen der Termin Ihrer Region nicht passt, können Sie auch an einem der anderen beiden Termine teilnehmen. In den Ausschreibungen ist ein Anmeldetermin vom 01.09.2019 angegeben. Selbstverständlich können Sie sich ab sofort anmelden. Die Teilnehmerzahl und die zu singenden Lieder können bis zu dem Termin auch nachgemeldet werden. Sie würden uns aber die Organisation sehr erleichtern, wenn Sie schon jetzt Ihr Interesse zur Teilnahme melden würden. Die Räume, Versorgungen und Zeitpläne müssen erstellt werden und da kann die Zeit auch knapp werden, wenn Sie sich erst spät melden. Besprechen Sie alles mit Ihrem Chorleiter und vor allem, haben Sie viel Spaß.

Fachliche fundierte Beratung kann jeder Chor gebrauchen, der an seiner Zukunftsausrichtung interessiert ist.

Die “Challenge – eine Chance für Chöre” (Beratungssingen) wird im Herbst 2019 in drei Regionen des CVNB-Verbandsgebietes stattfinden. Mitmachen kann jede Gruppe, vom Schulchor über Amateur-Ensemble, natürlich alle Mitgliedschöre und auch externe Chöre.

Unter der Regie der zuständigen CVNB-Vizepräsidentin / des CVNB-Vizepräsidenten ist jeweils ein Kreischorverband (KCV) federführend eingebunden ist und organisatorische Aufgaben und Verantwortung mit übernimmt.

Dinge, die der KCV vor Ort organisieren möge:

– Örtlichkeit / Räumlichkeit: zum Beispiel Schule: Aula + Klassenräume + einen Beratungsraum
– Parken,
– gutes Klavier/ (E-Piano)  oder Flügel
– Versorgung der Choristen? Catering vor Ort zu erschwinglichen Preisen
– Betreuung / Einweisung der Chöre vor Ort usw.
– Unterstützung in der Werbung (auf Versammlungen darüber sprechen, Infos verteilen)

Informationen, inhaltliche Gestaltung, Berater usw. stellt der Chorverband Niedersachsen-Bremen (CVNB).
Jeder freiwillig auftretende Chor wird von fachkundiger Jury individuell und nicht-öffentlich beraten:
Beratung zum Potential des Chores, was ist gut, wo kann er sich mit welchen (machbaren) Möglichkeiten musikalisch und optisch verbessern.
Ziel: Stärkung der Chöre, Verbesserung der Leistung als positive Auswirkung auf ihre Öffentlichkeitsarbeit.

Downloads:
Ausschreibung Beratungssingen (Challenge) in Weener
Anmeldung zum Beratungssingen in Weener
Kanon Hello, how are you